EU muss Absatzwege für Milchwirtschaft verbessern

February 9, 2018 | Author: Anonymous | Category: Unternehmen, Wirtschaftswissenschaft, Mikroökonomie
Share Embed Donate


Short Description

Download EU muss Absatzwege für Milchwirtschaft verbessern...

Description

Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) im Europäischen Parlament Group of the European People's Party (Christian Democrats) in the European Parliament Groupe du Parti Populaire Européen (Démocrates-Chrétiens) au Parlement européen eppgroup.eu cducsu.eu Pressedienst - Press Office - Service de Presse _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Brüssel, 12. Juli 2010

Markus Ferber (EVP/CSU):

EU muss Absatzwege für Milchwirtschaft verbessern Kleine Familienbetriebe müssen leichter Erzeugergemeinschaften bilden können

Einer Stärkung der Erzeugergemeinschaften von Milch kommt nach Ansicht des Vorsitzenden der CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Markus Ferber, eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der künftigen EU-Agrarpolitik zu. Anlässlich des heute vorgestellten Berichts der hochrangigen Arbeitsgruppe zur Milch im Rahmen des Treffens der EU-Landwirtschaftsminister sagte Ferber: "Der Schlüssel zur Stabilisierung des Milchmarktes ist eine Stärkung der Erzeugergemeinschaften. Die EU muss die Milchbauern gegenüber dem Handel stärken, damit sie ihre Qualitätsprodukte auch angemessen anbieten können. Vor allem kleine Familienbetriebe müssen die Chance bekommen, ihre Milch zu kostendeckenden Preisen verkaufen zu können". Nach Ansicht Ferbers sei ein besserer Zusammenschluss von Betrieben zur Vermarktung von Milch und Milchprodukten unerlässlich. "Nur so kann die Marktmacht der großen Supermarktketten, die bisher noch den Preis diktieren, ausbalanciert werden". Die hochrangige Arbeitsgruppe zur Milch hat heute ihre Empfehlungen zur Zukunft des Milchmarktes vorgestellt. Der Arbeitsgruppe gehörten Vertreter aller EU-Staaten an.

Für weitere Informationen: Büro Markus Ferber, MdEP, Tel.: +32 228 47230 EVP-Pressestelle, Lasse Böhm, Tel.: +32 484 656 897

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Deutsche Pressestelle der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament Thomas Bickl, Tel. +32 2 28 32002 oder + 32 478 215372 Lasse Böhm, Tel. +32 2 28 40774 oder +32 484 656897 Stella Mancini, Tel. +32 2 28 32275 oder +32 473 866138 Rue Wiertz, B - 1047 Brüssel, Fax: +32 2 28 49044

View more...

Comments

Copyright � 2017 NANOPDF Inc.
SUPPORT NANOPDF Ben 10 Alien Force Season 2 | System intergration | RETRORIKA ICON PACK v9.0 APK modded apk